MeisterDesign – Der Vinylboden ohne Vinyl  – 4 Böden in einer Mission

Mit der neuen MeisterDesign Kollektion bieten die Meister Werke eine Produktreihe mit einer einfachen Idee: Für jede Wohnsituation den optimalen Boden bereitzustellen und das am besten noch dekorgleich.  Ob besonders komfortabel und fußwarm für Schlaf- oder Wohnzimmer oder wasserfest für den Eingangsbereich und Feuchträume.  Die neuen Böden von Meister sind nicht nur schön und strapazierfähig, sondern auch wohngesund und umweltfreundlich, da auf den Einsatz von PVC verzichtet wird. Deshalb sind alle Meister Böden auch mit dem „Blauen Engel“ zertifiziert.

Sämtliche Böden der MeisterDesign Reihe haben die Beanspruchungsklasse 23|33 und eignen sich somit sogar zum Einsatz im gewerblichen Bereich. Die umlaufende V-Fuge sorgt für ein besonders elegantes Verlegebild mit besonders hoher Authentizität.

Meister bietet die 18 verschiedenen Dekore in 4 verschiedenen Produktvarianten an,  somit gibt es für jeden Einsatzzweck eine passende Lösung.

( Produktionsbedingt können die Steindekore nicht als MeisterDesign. pro geliefert werden )

 

 

MeisterDesign. comfort

Das Herzstück dieses Designbodens sind zwei voneinander getrennte Korkschichten. Diese sorgen für ein hohes Maß an Gehkomfort und Trittschalldämmung. Die doppelte Korklage verleiht dem Boden eine leichte Federwirkung, was ihn besonders gelenkschonend macht. Sie sorgt außerdem dafür, dass der Boden angenehm fußwarm ist. Der MeisterDesign. comfort benötigt keine zusätzliche Trittschalldämmunterlage, diese ist durch den Kork Gegenzug bereits in den Fußboden integriert. Die Nutzfläche wird durch eine mehrlagige Puretec® Plus-Oberfläche hergestellt. Das Haupteinsatzgebiet von MeisterDesign. comfort sind Wohnräume, die oft und gerne auch mal barfuß betreten werden, wie das Wohn- oder Schlafzimmer.

Die Verlegung gestaltet sich durch das altbewehrte Meister MasterClick Plus als besonders einfach. Wie die Meister Laminat- oder Parkettböden wird der MeisterDesign. comfort schwimmend verlegt. Die Mittellage besteht aus einer quellreduzierten AquaSafe Spezialplatte (MDF), die auf Basis von natürlichen, nachwachsenden Stoffen hergestellt wurde.

MeisterDesign_comfort_Produktaufbauten

 

MeisterDesign. comfort ist vorraussichtlich ab Mitte September Lieferbar

MeisterDesign. flex

Dieser Designboden ist wirklich etwas besonderes. 18 topaktuelle Dekore von authentischer Ahornnachbildung über stilvolle Eiche bis hin zu ungewöhnlichem Used-Look stehen zur Auswahl.

Die spezielle Oberflächentechnologie SilentTouch macht den Design.flex wunderbar flexibel und fußwarm, er ist außerdem richtig pflegeleicht und vielfältig einsetzbar – ob im Wohnzimmer, Esszimmer, Schlaf- oder Kinderzimmer oder auch in der Küche. Sie wollen renovieren? MeisterDesign.flex macht es Ihnen leicht: Sie können ihn einfach über bestehende Bodenbeläge drüberlegen – durch die stabile Spezialplatte zeichnen sich z. B. alte Fliesen nicht ab. Da dieser Designboden so besonders dünn ist, fällt auch das lästige Kürzen von Türen und Zargen meist einfach weg.

HINWEIS: Auch der MeisterDesign. flex wird schwimmend verlegt. Allerdings ist aufgrund der niedrigen Aufbauhöhe von nur 5 mm ein besonderer Schlagklotz nötig, um die Dielen miteinander zu verbinden. Die Verwendung eines ungeeigneten Schlagklotzes wird fast immer zu einer Beschädigung des Nut- und Federprofils führen.MeisterDesign_flex_Produktaufbauten

MeisterDesign. life

Der MeisterDesign. life ist der besonders Widerstandsfähige der Design Produktreihe. Die PVC-freie, mehrschichtige Puretec®-Oberfläche mit-PUR-Deckschicht ist lichtecht und erstrahlt auch noch nach Jahren im Einsatz in ihrer ursprünglichen Farbe. Entgegen vieler anderer Designböden zeichnen sich deshalb die Umrisse von Möbeln nicht ab.

MeisterDesign. life ist wasserfest. Als Mittellage wird eine ecuran Trägerplatte verwendet. Der Träger wird auf Basis von Bio-Polyurethan hergestellt, welches sich hauptsächlich aus Raps- und Rizinusöl sowie natürlich vorkommenden mineralischen Rohstoffen ( z.B. Kreide) zusammen setzt. Für Meister selbstverständlich: ecuran ist gesundheitlich unbedenklich, da es weder Lösungsmittel, Chlor oder Weichmacher enthält.

Der Boden eignet sich prinzipiell für alle Wohnbereiche, wird aber aufgrund seiner Unempfindlichkeit vorwiegend im Badezimmer oder Eingangsbereich der Wohnung eingesetzt. Der Bodenbelag kann durch die formschlüssigen Klickverbindung selbst im Badezimmer schwimmend verlegt werden. Verschließen Sie die Wandabschlüsse mit einem wasserdichtem Silikon.

HINWEIS: Der Bodenbelag kann bis zu einer Größe von 225 m² (15 x 15 m) ohne Dehnungsfuge verlegt werden, was den Bodenbeleg besonders für offene Wohnbereiche sehr attraktiv macht.

 

MeisterDesign_life_Produktaufbauten

Meister Design. life® Bei uns im Onlineshop ansehen

MeisterDesign. pro

MeisterDesign. pro kommt zum Einsatz, wenn es mal eng wird. Mit nur 2 mm Stärke eignet sich der Boden optimal, wenn Ihnen nur eine geringe Aufbauhöhe zur Verfügung steht.

Auch die Oberfläche des MeisterDesign. pro besteht aus einer mehrschichtigen Puretec®-Oberfläche mit-PUR-Deckschicht. MeisterDesign. pro ist wasserfest. Als Mittellage wird auch hier eine ecuran Trägerplatte verwendet. Verkleben Sie Ihren Designboden in jedem Fall. Zur leichteren Verklebung ist der Fußboden mit einem Fleece-Gegenzug ausgestatet. Dieser bietet den Klebstoffen optimalen Halt.

HINWEIS: MeisterDesign. pro wird vor allem im Objektbereich, wie Ladenlokale oder Restaurants eingesetzt, findet aber auch im heimischen Badezimmer oder Flur Verwendung.

MeisterDesign_pro_Produktaufbauten

 

( Das Dekor Black Lava 7323 ist in der Pro Variante produktionsbedingt etwas dunkler als die anderen Produktvariationen)

 

Die aktuellen Preise zum Meister Designboden finden Sie natürlich im Luhmann Onlineshop

Das Bildmaterial wurde von der Meister Werke Schulte GmbH zur Verfügung gestellt

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
1 Kommentar
  1. Mein Freund ist Bodenleger. Er ist seit einiger Zeit selbstständig. Für die Renovierung meines Hauses habe ich bei ihm auch angefragt.

Schreibe einen Kommentar

*