Luhmann unterstützt inpera bei der Entwicklung einer Branchenlösung zur Bearbeitung von Leistungsverzeichnissen.

 

inpera setzt Großhändler in die Lage GAEB Dateien zu bearbeiten und ermöglicht so einen komplett digitalen Ausschreibungsprozess.

“Die Lösung versetzt uns die Lage Leistungsverzeichnisse wesentlich schneller und effizienter zu bearbeiten. Wir können die für uns interessanten Positionen anzeigen lassen und das Verwenden von Stücklisten erspart uns Zeit in der Bearbeitung.” so Jan-Hendrik Luhmann, Geschäftsführer von Luhmann,

“Mit Luhmann konnten wir einen starken Holzhändler für inpera gewinnen. Wir können mit Luhmann und Egger die Zusammenarbeit zwischen Handel und Industrie perfekt abbilden. Genau das ist das Ziel von inpera, die Zusammenarbeit von erfolgreichen Partner verbessern und vereinfachen” so Johannes Lensges, CSO von inpera.

Neben H.u.H Luhmann haben bereits Bauking und die Bauwelt Delmes Heitmann eine Zusammenarbeit mit inpera vereinbart. Wie das Berliner Unternehmen mitteilte, werden in Kürze weitere Unternehmen inpera unterstützen.

“Die meisten Unternehmen haben in digitale Lösungen investiert. Jetzt merken sie, dass sie das volle Potenzial ihrer Lösungen nicht ausschöpfen, wenn sie ihre Systeme nicht mit ihrem Netzwerk verbinden und Daten elektronisch austauschen. Genau da setzen wir an und versetzen unsere Partner in die Lage das volle Potenzial ihrer Systeme zu entfalten.” so Johannes Lensges weiter.

Das Start-up inpera, 2017 gegründet, bietet eine Software für eine medienbruchfreie Beschaffung von Werks- und Materialleistungen an. Neben den Ausschreibungen von Werksleistungen, können Nachunternehmer und Händler sich automatisiert aus den Leistungsverzeichnissen Stücklisten für ihre Materialkalkulation und Materialanfragen erstellen lassen. Durch ein intelligentes Schnittstellenmanagement verbindet inpera Bauunternehmen, Handel und Industrie miteinander und stellt somit einen digitalen Bestellprozess für Baumaterialien sicher. Das Unternehmen positioniert sich als die treibende Kraft der Digitalisierung der deutschen Baubranche. Zuletzt wurde das Team auch in den Bereichen Development, HR, Marketing und PR erweitert.

Weiterführende Informationen erhalten Sie auch unter https://www.inpera.net/ueber-uns

Gerne stehen wir Ihnen bei Rückfragen oder benötigten Zusatzinformationen zu Verfügung.

Kontakt:

Johannes Lensges
CSO inpera
johannes.lensges@inpera.net

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Kontakt

Celle: ☎ 05141 38 43 0

Schwülper: ☎ 05303 924 81 0

Gardelegen: ☎ 03907 7010

Salzwedel: ☎ 03901 83250

Anfahrt – Celle