Normen für Terrassendielen

Das Produkt Terrassendielen oder auch Riffeldiele, Terrassenbohle bezeichnet einen eindeutigen Verwendungszweck:
Bodenbelag auf Terrassen und Balkonen. Ein Terrassenbelag ist kein Wohnzimmerfußboden, sondern beschreibt den Anwendungsbereich „Außenverwendung“, d.h. der Witterung unmittelbar ausgesetzt, in den seltensten Fällen überdacht, tlw. Gehwegsbelag vom Garten zum Haus mit Schmutzeintrag aus dem Garten, etc..

 

Terrassenbeläge aus Holz sind ein natürliches Produkt, das unterschiedliche Wuchsmerkmale aufweisen kann. Diese Merkmale stellen im Allgemeinen keinen Sachmangel an der Terrassendiele dar. Zu den Holztypischen Merkmalen zählen Äste, Trocknungsrisse und Harzgallen.

Im folgendem PDF der GD Holz sind die Eigenschaften von Terrassendielen nochmals mit einer übersichtlichen Liste der holztypischen Eigenschaften aufgeführt.

 

 

 

 

PDF Downloaden
[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Kontakt

Celle: ☎ 05141 38 43 0

Schwülper: ☎ 05303 924 81 0

Gardelegen: ☎ 03907 7010

Salzwedel: ☎ 03901 83250

Anfahrt – Celle