Häufig gestellte Frage – FAQ

Holz im Garten

Sind geriffelte Terrassendielen rutschfester als glatte Terrassendielen?

Nein, zumindest wurde es nicht bewiesen. Glatte Terrassendielen haben sogar den Vorteil, dass Feuchtigkeit schneller abläuft und die Diele schneller trocknet. Bei geriffelten Terrassendielen sammelt sich das Wasser in den Rillen, was zu einer verstärkten Bildung von Grünbelag führen kann, dadurch sind profilierte Terrassendielen bei unregelmäßiger Pflege sogar rutschiger.

Was sind Dauerhaftigkeitsklassen / Resitenzklassen

Jede Holzart hat eine eigene natürliche Resitenz gegenüber holzzerstörenden Organismen. Insgesamt gibt es 5 Dauerhaftigkeitsklassen, diese erstrecken sich von Dauerhaftigkeitsklasse 1 (sehr dauerhaft) bis Klasse 5 (nicht dauerhaft)

Dauerhaftigkeitsklasse 1 (sehr dauerhaft)

  • Ipé
  • Cumaru
  • Thermoesche
  • Bambus
  • Teak

Dauerhaftigkeitsklasse I – II

  • Garapa

Dauerhaftigkeitsklasse II (dauerhaft)

  • Eiche
  • Bongossi
  • Bangkirai
  • Mahagoni

Dauerhaftigkeitsklasse III (mäßig dauerhaft)

  • Nussbaum

Dauerhaftigkeitsklasse III – IV

  • Lärche
  • Douglasie

Dauerhaftigkeitsklasse IV (wenig dauerhaft)

  • Kiefer
  • Fichte
  • Tanne

Dauerhaftigkeitsklasse V (nicht dauerhaft)

  • Ahorn
  • Birke
  • Buche
  • Erle
  • Esche

Was sind Gebrauchsklassen?

Die Gebrauchsklassen beschreiben wo und wie das Holz verbaut werden soll.  Sie haben in erster Linie nichts mit den Dauerhaftigkeitsklassen zu tun, geben aber einen guten Indikator, welche Dauerhaftigkeitsklasse benötigt wird. Als Faustregel gilt: Je höher die Gebrauchsklasse, desto niedriger sollte die Resistenzklasse sein.

Gebrauchsklasse 0

Innen verbautes Holz, ohne Anflugmöglichkeit durch Insekten oder kontrollierbarer Querschnitt

  • Gefährdung: Keine
  • Klima: stets trocken
  • Beispiel: Schreibtischplatte, Parkett
Gebrauchsklasse 1

Innen verbautes Holz, mit Anflugmöglichkeit durch Insekten

  • Gefährdung: Holzzerstörende Insekte
  • Klima: stets trocken
  • Beispiel:  Balken in unbeheizten Dachausbauten
Gebrauchsklasse 2

Holz ohne direkten Erdkontakt, nicht der Witterung ausgesetzt.

  • Gefährdung: Insekten / Pilze
  • Kilma: selten freucht
  • Beispiel: Überdachte Außenbauteile (Terrassendach, Sitzbank unter einem Pavillion)
Gebrauchsklasse 3.1

Holz ohne ständigen Erdkontakt, aber der Wittereung ausgesetzt, vorübergehende Befeuchtung möglich

  • Gefährdung: Pilze, Insekten, Witterung
  • Klima: gelegentlich Feucht
  • Beispiel: Sichtschutzzäune
Gebrauchsklasse 3.2

Holz ohne ständigen Erdkontakt, aber der Wittereung ausgesetzt, anhaltende Feuchtigkeit zu erwarten

  • Gefährdung: Pilze, Insekten, Witterung
  • Klima: oft feucht
  • Beispiel: Terrassendielen
Gebrauchsklasse 4

Holzbauteile mit (vorübergehendem) Erd- oder  Süßwasserkontakt

  • Gefährdung: Insekten, Pilze, Moderfäule
  • Klima: meistens feucht oder nass
  • Beispiel: Palisaden im Erdkontakt, Terrassensteg
Gebrauchsklasse 5

Holzbauteile mit ständigem Meerwasserkontakt

  • Gefährdung: Insekten, Pilze, Moderfäule, Meereslebewesen
  • Klima: stets nass
  • Beispiel: Kaianlagen, Stege im Salzwasserkontakt

 

 

Worauf muss ich beim Bau einer Terrasse achten?

Damit Sie lange Freude an Ihrer neuen Terrasse haben sollten Sie bereits bei der Verlegung auf einiges achten. Dieses kurze Video zeigt Ihnen worauf es beim Bau Ihrer Terrasse ankommt

Lieferung

Montieren Sie auch?

Nein, wir sind ein reiner Handelsbetrieb. Gerne geben wir Ihnen eine Empfehlung, welcher Handwerksbetrieb im Umkreis für Ihr Bauprojekt geeignet wäre.

Kann ich meine Ware auch abholen?

Selbstverständlich können Sie Ihre Ware auch abholen, geben Sie hierzu im Bestellvorgang Abholung an. Bitte achten Sie darauf, ob die Ware in dem jeweiligen Lager verfügbar ist.

Können Sie mir meine Ware unter das Carport legen? (Garage, Schuppen, etc)

Unsere Lieferung erfolgt frei Bordsteinkante. D.h wir legen Ihnen die Ware auf den Bordstein der Lieferadresse.

Andere Absprachen können vorab leider nicht gemacht werden.Sie können die LKW-Fahrer vor Ort gerne dauraf ansprechen, ob sie Ihnen die Ware an Ihren Wunschort bringen können. Je nach Zugänglichkeit ist die leider nicht immer möglich. ( unbefestigter Untergrund, zu enge Passagen, etc)

Wann wird meine Ware geliefert

Sollte Ihr Auftrag auschließlich Lagerware aus dem jeweiligen Standort enthalten und wir erhalten die Bestellung bis 10:00 Uhr  (Celle, Salzwedel, Gardelegen) / 12:00 Uhr (Braunschweig) können wir Ihren Auftrag in der Regel bereits am nächsten Tag ausliefern.  Erhalten wir Ihren Auftrag nach dem oben genannten Zeitpunkt, verzögert sich die Anlieferung um einen Tag.

 

Wenn Ihr Auftrag Artikel aus verschiedenen Lägern beinhaltet, sammeln wir die Ware an Ihrem Luhmann Standort und liefern die Ware von diesem Standort aus.Für den Transfer der Ware sind folgende Tage angesetzt.

Celle <–> Braunschweig : täglich

Celle  <–> Salzwedel / Gardelegen

  • Sommer: Montag, Mittwoch, Freitag
  • Winter: Dienstag, Donnerstag

Gardelegen <–> Salzwedel: Dinestag, Donnerstag

Plattenwerkstoffe

Muss ich einen bei Zuschnitten ganze Platte kaufen?

Besonders gängige Plattenwerkstoffe haben wir im Anschnitt, diese Platten bieten wir Ihnen als reinen Zuschnitt an. Sie bestellen Ihre gewünschten Maße und bekommen diese wie bestellt geliefert, die Reste lagern wir ein.  Diese Platten bilden zeitgleich unser Sofortprogramm.

Alle anderen Plattenwerkstoffe, die Sie bei uns kaufen können, bieten wir Ihnen als ganze Platte im Zuschnitt an. Hierbei schneiden wir Ihnen die Plattenwerkstoffe auf Ihr Wunschmaß zu und Sie bekommen die nicht genutzen Teile der Platte als Reststücke mitgeliefert.

Da bei Platten im Anschnitt immer Reste entstehen, die nicht mehr zu verwerten sind, ist der Quadratmeterpreis leicht erhöht. Dafür müssen Sie keine ungenutzen Reste abnehmen.

Sofortprogramm jetzt herunterladen

Wie lang ist die Lieferzeit bei Plattenzuschnitten?

Die 10-Uhr Regel

Wir unterscheiden, ob wir Ihren Auftrag vor oder nach 10:00 Uhr erhalten haben. Einen Auftrag den Wir vor 10:00 Uhr erhalten, wird noch am selben Tag angestoßen, einen Auftrag den wir nach 10:00 Uhr erhalten, behandeln wir so, als hätten wir diesen am nächsten Tag bis 10:00 Uhr erhalten.

 

Bei unseren Plattenwerkstoffen gibt es 3 Kategorien

  1. Sofortprogramm
  2. Lagerware
  3. Bestellware

 

Sofortprogramm:

Ware aus dem Sofortprogramm ist im Normalfall immer lagermäßig und zugriffsbereit in unserem Bearbeitungszentrum vorhanden. Eine Abholung der Ware kann unter berücksichtigung der 10-Uhr-Regel bereits am nächsten Wochentag.

Sofortprogramm jetzt herunterladen

Lagerware

Der Großteil unserer Lagerware liegt in unserem Lager in Braunschweig. Daher verzögert sich die Bearbeitung der Aufträge etwas. Eine Abholung Ihrer Zuschnitte kann unter berücksichtigung der 10-Uhr-Regel am 4. Werktag nach Auftragseingang abgeholt werden. Die Anlieferung kann am 5. Tag nach Auftragseingang erfolgen.

Bestellware

Da wir bei Bestellware von unseren Lieferanten abhängig sind, können wir natürlich keine genaue Lieferzeit angeben. Sollten Sie sich für einen Zuschnitt von Bestellware entscheiden, sprechen Sie gerne unsere Fachberater an um die ungefähren Lieferzeiten zu erfahren.

Wie hoch sind die Zuschnittkosten?

  • Bei ganzen Platten im Zuschnitt liegt der Aufpreis bei 2€/m² zzgl. MwSt ( 2,38 € inkl)
  • Zuschnitte von Arbeitsplatten / Fensterbänken kosten 2,50 € zzgl. MwSt ( 2,98 € inkl) pro Schnitt
  • Die Preise für den Anschnitt sind von der Platte abhängig.

Ihre Frage wurde nicht beantwortet? Jetzt Frage stellen!


Adresse – Celle

H. u. H. Luhmann GmbH
Im Rolande 3, 29223 Celle
Fon: 0 51 41 / 38 43 – 0
Fax: 0 51 41 / 9 32 07

Anfahrt – Celle